Skip to main content

Ebook Reader im Vergleich - Welcher eReader ist der beste?

Aktuell liegen eBook Reader im Trend. Sie versprechen Lesevergnügen wie in einem echten Buch und tausende Titel ohne tonnenschwere Bücherregale. Grund genug, sich zwei der beliebtesten Hersteller anzuschauen. Amazon Kindle und Tolino im Vergleich: Wer bekommt die Auszeichnung als bester eBook Reader?

Technische Daten und Leistung der eBook Reader

Der Kindle eReader ist der Klassiker beim us-amerikanischen Versandriesen. In seiner aktuellen Generation bietet er ein 6"-Display und einen internen Speicher mit 4 GB, was für etwa 3.000 Bücher reicht. Ins Internet gelangt der eBook-Reader über WLAN. In den letzten Jahren wurden einige neue Modelle entwickelt, welche deutlich mehr Leistung mit sich bringen. Die Displaygröße und der Speicher unterscheiden sich dabei meist nicht vom Grundmodell, doch bietet das beliebteste Modell, der Kindle Paperwhite, eine bessere Auflösung (300 statt 167 ppi), eine integrierte Beleuchung, sodass auch nachts gelesen werden kann, sowie optional kostenfreies 3G. Das Kindle Voyage bietet zudem noch ein intelligentes Frontlicht und Umblättern ist mit einem kurzen Druck auf das Gehäuse möglich. Mit einem 7" großen und darüber hinaus wasserfesten Display, 8 oder 32 GB internen Speicher sowie Umblättertasten ist das Kindle Oasis das absolute Spitzenmodell von Amazon. Es ist das einzige, welches Audible-Inhalte abspielen kann.

Tolino ist eine Marke verschiedener Buchhandelsketten. Im eBookreader Vergleich zeigt sich, dass diese Modelle viele Ähnlichkeiten mit der Konkurrenz besitzen. Der Tolino Page ist das Grundmodell. Wie alle anderen Modelle bietet es im Vergleich zum Kindle zusätzlich 25 GB Cloud-Speicher, sodass dem Lesevergnügen keine Kapazitätsgrenzen mehr im Weg stehen dürften. Mit dem Tolino Shine 2 HD wurde ein Modell in Konkurrenz zum Paperwhite veröffentlicht. Gegenüber dem Voyage verfügt der tolino vision 4 HD über 8 GB internen Speicher und ebenfalls eine intelligente Beleuchtung, die allerdings die Farbtemperatur der aktuellen Uhrzeit angleicht. Der Tolino Epos verfügt ebenfalls über dieses Feature, ist allerdings mit 7,8 Zoll deutlich größer und steht damit in Konkurrenz zum Oasis. Allerdings ist die Auflösung die beste der gesamten Konkurrenz. Bei allen Tolinos ist WLAN und ein kostenfreier Hotspot der Deutschen Telekom integriert.

Entscheidungskriterien sowie Vorteile und Nachteile beim Kauf

Amazon und der Buchhandel haben für jeden das richtige eBook-Reader herausgebracht. Wenn wir die eBook Reader vergleichen fallen die Parallelen sofort auf. Die Grundsatzfrage lautet deshalb zunächst: Kindle oder Tolino? Ein zentraler Hinweis auf die richtige Wahl ist die Quelle der eBooks. Denn die Unterstützung für Formate ist unterschiedlich. Die Geräte von Tolino unterstützen das beliebte ePub-Format, während die Kindle die Amazon-eigenen AZW- und KFX-Formate abspielen. Konkret heißt das: Im Tolino-Shop gekaufte Bücher lassen sich bei einem Kindle nicht abspielen und umgekehrt. PDF- und TXT-Dateien werden bei allen Geräten unterstützt. Ein weiterer Unterschied ist, dass mobiles Internet nur mit den drei größeren Kindle-Geräten verfügbar ist, womit eine größere Mobilität gegeben ist. Bei Amazon lassen sich eBooks ausleihen, während es bei Tolino ein eBook-Abo gibt.

Wurde anhand der möglichen eBook-Bezugsquelle der richtige Hersteller ausgewählt, geht es mit dem richtigen Modell weiter. Die Standardgeräte eignen sich vornehmlich für Gelegenheitsleser oder als Zweitgerät in der Familie. Mit einer deutlich besseren Auflösung und einer Hintergrundbeleuchtung sind der Paperwhite und der Shine 2 HD die Modelle, die für die meisten Leser empfehlenswert sind. Als bester eBook Reader hat sich dabei das Modell von Tolino herauskristallisiert. Nur wer empfindliche Augen hat, mehr Speicherplatz benötigt oder ein anderes der Extras wirklich benötigt, sollte das Geld für eines der teureren Modelle in die Hand nehmen.

Urteile der Fachpresse

Die Computerbild hat im April 2018 ihre Testberichte zusammengefasst. Sieger im eBookreader Vergleich wurde der Kindle Oassis 2, der zwei Tolino-Produkte auf die Plätze 2 und 3 schickte. Wird allerdings die Gesamtnote betrachtet, ist erkennbar, dass die acht getesteten Geräte sehr nah aneinander sind. Zahlreiche andere Vergleiche wie bei Chip gehen in eine ähnliche Richtung. Wenn die Fachpresse eBook Reader vergleichen lässt, haben die Geräte von Amazon meist die Nase im Bereich Leistung vorne, sind aber vergleichsweise teurer. Preis-Leistungs-Sieger wird damit häufig der Tolino.


Unser Konfigurator: Finden Sie den Ebook Reader, der am besten passt

Ebook Reader im Test: Videos

Auf unserem Portal Ebookreader-Vergleich.de haben wir einige Testvideos zum Thema Ebook Reader veröffentlicht. Hier eine Auswahl:



Amazon Kindle Ebookreader im Test (Video)